ESSV Konferenz Elektronische Sprachsignalverarbeitung

Title: Konzeption eines Kognitiven Systems für den experimentellen Einsatz in Forschung und Lehre

Authors: Ronald Römer, Matthias Wolff

Abstract:

Technische kognitive Systeme stellen ein relativ junges Forschungsgebiet dar, in dem eine Vielzahl von Fragen zu deren Funktion, Struktur und Leistungsfähigkeit gegenwärtig noch unbeantwortet sind. Gleichzeitig wächst aber auch der Bedarf an einer weitgehend abgeschlossenen methodischen Darstellung des Wissensgebietes für die Lehre an Universitäten und Fachhochschulen. Die hier vorgestellte Konzeption eines Experimentiersystems verfolgt das Ziel, eine Brücke zwischen diesen beiden Anforderungen zu schlagen. Im Mittelpunkt der Betrachtungen stehen die grundlegenden Eigenschaften und Funktionen kognitiver Systeme. Aus diesem Grund stellen wir in dieser Arbeit ein Minimalsystem vor, welches an das von SHANNON vorgebrachte „Mouse-Maze“-Problem anknüpft und über zusätzliche kognitive Fähigkeiten verfügt. Mit der damit verbundenen Reduktion der Systemkomplexität kann nun einerseits der Blick auf die neuartigen Aspekte geschärft werden, andererseits wird ein tiefergehendes Verständnis dieser Systemklasse ermöglicht. Mit diesem Ansatz kann daher der Einsatz des Experimentiersystems in Lehre und Forschung gerechtfertigt werden.


Year: 2015
In session: Kognitive Systeme
Pages: 212 to 223