ESSV Konferenz Elektronische Sprachsignalverarbeitung

Title: Awendungsorientierter Einsatz von Spracherkennung und Signalverarbeitung. Konkrete Projekte, Projektskizzen und Ideen

Authors: Franz Stieger

Abstract:

Grundsätzlich ist es für mich immer irritierend zu Konferenzen über „Artificial Intelligence“ oder „Sprachsignalverarbeitung“ als Sprecher eingeladen zu werden, da meine ursprüngliche Tätigkeit als Sonderschullehrer und Sprachtherapeut, dies nicht vermuten lassen würde. Die hauptsächliche Begründung dieser Einladungen sehe ich daher in meinen Erfahrungen und meiner Beteiligung im Bereich der Projektideen, Projektentwicklungen und meiner anwendungsorientierten Sichtweise vieler technischer Lösungen. Der Prozess der Analyse ist im Bereich der Forschung vor allem in Europa sehr dominant, und der Bereich der Synthese, welche intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kommunikation unter den verschiedensten Forschungsinstitutionen erfordern würde, ist sehr unterentwickelt. Aus diesen Gründen werde ich hier in diesem Beitrag in erster Linie konkrete Entwicklungen, Anwendungsfälle, Lösungen, Forschungsprojekte, Produktentwicklungen und noch nicht umgesetzte Projektskizzen und Fragestellungen für die Zukunft beschreiben, um so eventuelle Impulse und Anregungen für mögliche Projekte der Zukunft setzen zu können. Der Ursprung aller dieser Projekte ist in meiner sprachtherapeutischen Arbeit in Kombination mit meinen IT-Kenntnissen und Erfahrungen zu suchen und bestand in der ursprünglichen naiven Illusion, für körperbehinderte Schüler und Personen Spracherkennung nutzbar zu machen, da in diesen Fällen der Bedarf am größten ist. Diese Zielgruppe wurde durch den Bereich der Senioren erweitert, da die Situation pflegebedürftiger Senioren oftmals und praktisch dieselbe ist, und da viele Studien aussagen, dass neben den physischen und funktionellen Defekten, die Sprache am natürlichsten ist und auch am längsten erhalten bleibt.


Year: 2015
In session: Hauptvortrag
Pages: 50 to 57