ESSV Konferenz Elektronische Sprachsignalverarbeitung

Title: Laufzeitmessung von gestörten akustischen Signalen mit Verfahren der Mustererkennung

Authors: Ulrich Kordon, Matthias Wolff, Steffen Kürbis

Abstract:

In verschiedenen Anwendungen ist die Bestimmung der Laufzeit akustischer Signale von einem Sende- zu einem Empfangsort von Bedeutung. Dazu werden üblicherweise Korrelationsverfahren verwendet. Die zur Detektion des Maximums in der Korrelationsfunktion verwendeten Schwellwertverfahren liefern jedoch bei Signalen mit geringem Signal-Störabstand Ergebnisse, deren Zuverlässigkeit bzw. Genauigkeit für viele Anwendungen nicht ausreichend ist. Bei dem hier vorgestellten Ansatz soll durch die Verwendung von Verfahren der Mustererkennung, wie sie z.B. in der automatischen Spracherkennung Verwendung finden, eine zuverlässigere bzw. genauere Laufzeitmessung ermöglicht werden. Das Verfahren wurde in verschiedenen Einsatzszenarien getestet und erreichte eine mittlere Detektionsrate der Laufzeit (Abweichung innerhalb vorgegebener Grenzen vom Sollwert) von ca. 70 %, wobei insbesondere bei schwachen Signalen am Empfangsort mit entsprechend geringem Signal-Rauschabstand eine Verbesserung gegenüber einer ausschließlich Schwellwert-basierten Bestimmung der Laufzeit erreicht werden konnte.


Year: 2010
In session: Signal Processing
Pages: 166 to 173