ESSV Konferenz Elektronische Sprachsignalverarbeitung

Title: Untersuchungen zeitskalierter Sprachwiedergabe mit normal sehenden, sehbehinderten und blinden Probanden

Authors: Dirk Höpfner

Abstract:

In diesem Beitrag werden die Ergebnisse eines Hörversuches mit normal sehenden, sehbehinderten und blinden Probanden, denen zeitskalierte Sprache präsentiert wurden, vorgestellt. Zur Analyse des in [5] vorgestellten TD-PSOLA- (Time Division-Pitch Synchronous Overlapp and Add) Algorithmus zur Beschleunigung von gespeicherter natürlicher Sprache und gleichzeitigen Untersuchung der perzeptiven Hörfähigkeiten von normal sehenden, sehbehinderten und blinden Probanden wurde ein Verständlichkeits- und Verstehbarkeitstest durchgeführt. Die Ergebnisse zwischen normal Sehenden und in ihrer Sehfähigkeit beeinträchtigten Probanden unterscheiden sich nicht signifikant. Die Hypothese, dass blinde Menschen eine höhere Leistung in der Sprachwahrnehmung besitzen, da visuelle Hirnareale Prozesse der auditiven Signalverarbeitung übernehmen könnten, und somit beschleunigte Sprache besser verstehen, bestätigt sich in diesem Versuch nicht.


Year: 2007
In session: Behinderten-Kommunikation
Pages: 235 to 242