ESSV Konferenz Elektronische Sprachsignalverarbeitung

Title: Die Welt ist nicht genug! Man muss auch über sie sprechen können

Authors: Ronald Römer, Peter beim Graben, Markus Huber, Peter Klimczak, Günther Wirsching, Matthias Wolff

Abstract:

In dieser Arbeit zeigen wir am Beispiel des Mouse-Maze-Problems, wie ein kognitives System sensorische Information (Interaktionskreis) und sprachliche Information (Kommunikationskreis) in semiotische Information transformiert, so dass diese logisch verarbeitet werden kann. Zu diesem Zweck erweitern wir den Perzeptions-Aktionszyklus kognitiver Systeme um eine innere Bühne mit Datenbank- Semantik sowie um einen psychologischen Überbau. Wir erhalten damit die grobe Nachbildung eines ektopsychischen Systems nach C.G. Jung, mit dem wir die Information aus dem Interaktions- und Kommunikationskreis einheitlich mit dem Formalismus der Minimalistischen Grammatik verarbeiten und mittels eines logischen Verbundsystems zu vollständigen semantischen Repräsentationen (im Sinne der Datenbank-Semantik) zusammenführen können. Der Übergang zur logischen Ebene erlaubt uns die Modellierung eines Motivationssystems, dass dem Agenten eine Informationsverarbeitung ermöglicht, welche nun gerade nicht durch die Sinne vermittelt wird.


Year: 2020
In session: Poster
Pages: 173 to 184