ESSV Konferenz Elektronische Sprachsignalverarbeitung

Title: Semantische Repräsentation strukturierter Objekte im Hilbertraum und deren Verarbeitung nach quantenmechanischen Formalismen

Authors: Ingo Schmitt, Ronald Römer, Günther Wirsching, Matthias Wolff

Abstract:

Kognitive Agenten müssen selbständig Strukturen ihrer Umgebung aufdecken und für die Verhaltenssteuerung nutzbar machen können. Um dieses Problem zu lösen, manipuliert der Agent die Umgebungsobjekte, nimmt die Konsequenzen dieser Operationen wahr und bildet diese Vorgänge in einem Modell der externen Realität (innere Bühne) nach. Solch ein zyklisches Verhalten findet man sowohl beim Information-Retrieval mit Relevanz-Feedback als auch bei psychologischen Experimenten zur Konditionierung wieder. Als problematisch erweist sich dabei jedoch der Umgang mit unbestimmten Objekten und unbestimmten Konsequenzen. Diese Problemstellung muss insbesondere bei der Repräsentation von semantischen Objekten und den Operationen auf diesen Objekten berücksichtigt werden. Der in dieser Arbeit vorgestellte Lösungsansatz verbindet Ansätze aus der Objekttyptheorie und dem mathematischen Formalismus der Quantenmechanik und zeigt die Modellierung der inneren Bühne an einem Beispiel.


Year: 2017
In session: Poster
Pages: 270 to 277