ESSV Konferenz Elektronische Sprachsignalverarbeitung

Title: Qualitätssicherung im Linguatronic Entwicklungsprozess – Modellbasiertes Testen auf Basis formaler Beschreibung von Sprachdialogsystemen

Authors: Lars Lütze, Dr. Steffen Werner

Abstract:

Moderne Infotainmentsysteme finden sich nicht mehr nur in Oberklassefahrzeugen, sondern auch in Fahrzeugen der Mittel- und Kompaktklasse. Um Sicherheit und Komfort bei der Bedienung implementierter Funktionen zu erhöhen, sind Sprachdialogsysteme von großem Wert und mittlerweile ein markenund wertbestimmender Faktor. Um die Weiterentwicklung von Sprachdialogsystemen im automobilen Umfeld voranzutreiben und die Qualität künftiger Dialogsysteme sicherzustellen, ist der Einsatz von modellbasierten Entwicklungs- & Testprozessen ein wichtiger Schritt. Die Modellierung des Sprachdialogsystems ist hierbei Ausgangspunkt und zentrales Element, wobei aus Gründen der besseren Lesbarkeit die Nutzung von Ablaufdiagrammen oft bevorzugt wird. Es zeigt sich aber, dass durch die gegenwärtigen zentralen Herausforderungen – wie kurze Entwicklungszyklen, eine steigende Funktionsdichte, hohe Variantenvielfalt und globale Märkte – eine Modellierung in Zustandsdiagrammen immer mehr in den Fokus rückt. Um die Testfallgenerierung im Rahmen des modellbasierten Testprozesses umsetzen zu können, ist es sinnvoll, kommerzielle Tools einzusetzen, welche meist UMLkonforme Zustandsdiagramme als Basis voraussetzen. Des Weiteren zeigt sich, dass die zukünftige Entwicklung, hin zu einem natürlichen Sprachdialog mit freien Benutzereingaben, eine Modellierung in Zustandsdiagrammen verlangt. Möchte man die Vorteile des modellbasierten Testprozesses nutzen, kann ein Ablaufdiagramm zwar ausreichend sein, unter Berücksichtigung der aufgeführten Rahmenbedingungen, ist der Einsatz von Zustandsdiagrammen jedoch zu bevorzugen.


Year: 2012
In session: Sprachdialog
Pages: 196 to 203